Info

Lernende, gemeint sind: Studierende, ProfessorInnen, SchülerInnen, LehrerInnen, Auszubildende, Arbeitslose, Utopisten, Weltverbesserer - eben alle die dabei sind, sich zu verändern - benötigen hin und wieder Werkzeuge, um Themen zu bearbeiten, Inhalte aufzubereiten und zu diskutieren, die in ihrem jeweiligen Kontext gerade eine Rolle spielen.


Wir wollen diesen Lernenden zu jeder Zeit, für jeden Zweck das jeweils beste verfügbare Online-Werkzeug zugänglich machen. Ist das gewünschte Tool identifiziert, werden Zugang, Installation und Bedienung kurz und verständlich erläutert. Direkte, bewertete und kommentierte Links auf kostenlose Webservices, wie auch auf - am eigenen Rechner oder Internet-Server installierbare - Open Source Software bilden das Kernangebot des Learners´ Garden. Ergänzt wird es durch Beschreibungen von Methoden selbstorganisierten Lernens und der Möglichkeit, zu anderen Lernenden Kontakt aufzunehmen, die bereits Erfahrungen mit Werkzeugen und Methoden haben, nach denen gerade gesucht wird.

Der nahezu unermessliche Umfang webgestützter Werkzeuge und vor allem das Tempo mit dem bestehende Lösungen vom Markt verschwinden und neue wieder den Markt erobern, machen es so gut wie unmöglich, einen solchen Service im Alleingang zu betreiben. Aus diesem Grund ist die zentrale Idee des Learners´ Garden, dass alle Lernenden die diesen Service nutzen, auch einen eigenen Beitrag zum Betrieb dieser Plattform leisten. Sie erbringen diesen Beitrag z.B. indem sie den Nutzen eines eingesetzten Werkzeuges kommentieren und bewerten oder indem sie, wenn sie auf bessere Alternativen stossen, diese anderen Lernenden zugänglich machen. 

Der Learners´ Garden wird also von seinen Nutzern aufrechterhalten und gepflegt. Registrierte Nutzer der so entstehenden Community können in den unterschiedlichen Bereichen der Plattform Einträge vornehmen und kommentieren und allgemeine Fragen der Weiterentwicklung des Projektes im übergeordneten Blog diskutieren. 

Der Gesamtrahmen wird von einer verteilten Online-Redaktion betreut, die sich um die Feinheiten der Darstellung kümmert und das Verfahren zur Bewertung der verschiedenen angebotenen Tools erprobt, weiterentwickelt und optimiert.

Kommerzielle Anbieter entsprechender webgestützter Werkzeuge können - sofern sie kostenlose Services oder Open Source Downloads bereitstellen - ihre Produkte vorschlagen, als registrierte Nutzer des Learners´Garden sind sie jedoch ausgeschlossen.